Clickertraining

Arbeit über ausschließlich positive Bestärkung

Clickertraining bedeutet des Bestärken bzw. Verstärken eines gewünschten Verhaltens mittels eines konditionierten, für den Hund positiv behafteten Reizes („Click“). Das Clickertraining beruht auf der „Operanten Konditionierung“ und kommt als „Klassische Konditionierung“ zum Einsatz.

Ein neutraler, für den Hund unbedeutender Reiz („Click“), wird mittels Leckerlie zu einem konditionierten, bestimmten, für den Hund positiven Reiz.

 

Das Click Geräusch klingt immer gleich.

Es ist keinerlei Stimmungsschwankungen ausgesetzt.

Diesen konditionierten Click nutzen wir, um ein von uns gewünschtes Verhalten beim Hund zu verstärken. Dazu muss der Hund nicht das endgültige, von uns gewünschte Verhalten zeigen. Es genügt, wenn der Hund im Ansatz das gewünschte Verhalten zeigt.


Anrufen