03. Oktober 2018      Workshop Longieren

Longieren als Einstieg in die Distanzkontrolle

Das Longieren fördert die Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch. Es macht den Hund aufmerksamer, da wir hiebei auf Distanz mit unserem Hund kommunizieren.
Mittels unserer Körpersprache, weisen wir unserem Hund den Weg außen um den Longierzirkel, können ihm Richtungswechsel und Tempowechsel signalisieren. Es können Stopps und andere Kommandos eingebaut werden.
Zu Beginn arbeiten wir mit Leine, nah am Hund. Später kann die Leine weggelassen werden und die Distanz wird langsam vergrößert, bis wir in der Mitte des Zirkels stehen.

Seminargebühren: 70,00 €
incl. Mittagsimbiss und Getränke

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Margit Oepen